Projekte

Wir wollen stets nah am Jugendlichen dran sein. Dementsprechend orientieren wir uns bei Projektideen, wie bei der alltäglichen Arbeit auch, an der Lebenswelt der Jugendlichen. Was steht gerade an, welche Ressourcen bringen die Jugendlichen mit, wo ist Partizipation möglich.

Nach diesem Grundsatz sind schon einige Projekte durchgeführt worden. So z.B. das Projekt „Meine Meinung“, bei dem sich Jugendliche in ihrer Lebenswelt porträtieren ließen und in Interviews über ihren Alltag berichteten. Am Ende dieses Projektes stand eine Ausstellung, die Öffentlichkeitswirksam den Jugendlichen ein Sprachrohr bot.

Auch das Projekt „Drück Dich aus!“ fand reichlich Anklang bei den Jugendlichen. Mit musikbegeisterten Mädchen und Jungs wurden Rap-Text geschrieben, geprobt, aufgeführt und letztendlich im Tonstudio auf CD gebracht.

Seit 2008 findet jährlich in den Sommerferien der große „Haudibau“ – Bauspielplatz statt. Hier haben gerade die jüngeren Kids die Möglichkeit, Natur, Handwerk und Gruppe einmal anders zu erleben. Eine Woche lang werden im Waldgebiet Papenberg Hütten gezimmert, Spiele und Kreativarbeiten gemacht. Erlebnis pur!

Diese Kurzdarstellung der Projekte kann nur einen ganz groben Überblick über unsere Projekte geben. Weitere Projekte sind „Was geht?!“, „Groove Kitchen“ und gerade in Planung ein „Video Podcaststudio“.

Für weitere Informationen, Projektanregungen oder Fragen zur Austellung „Meine Meinung“ (diese kann natürlich verliehen werden), einfach mailen oder anrufen unter 02761/71080.